Kostenlose schnelle Hilfe für Solo-Selbstständige und kleine Unternehmen in der Corona-Krise

Anja Beer hat sich im Dezember 2019 ihren Traum erfüllt: Die Heilpraktikerin eröffnete ihre eigene Praxis in Nidderau bei Frankfurt/Main, nachdem sie seit 2003 als Heilpraktikerin arbeitet und vor der Selbstständigkeit Arbeitslosigkeit durchlebte. Beer mietete Räume und investierte viel Geld in Renovierung und Ausstattung ihrer Praxis. Die lief gut an, aber nach wenigen Wochen kam die Corona Krise. „Mein gesamtes Geschäftsmodell ist auf persönlichen Kontakt und Sprechstunden ausgerichtet. Mehr als 90 Prozent meiner bisherigen Einnahmen sind durch COVID 19 weggebrochen . Meine Kunden sind zutiefst verunsichert und sagen ihre Termine ab“, sagt Beer. Die Gründerin ist verzweifelt, denn sie muss nun staatliche Hilfe beantragen und versuchen, ihr Geschäft auf den Online Betrieb umzustellen wenige Wochen, nachdem Sie für die Gründung erst Ihre finanziellen Ressourcen ausgeschöpft hat. Situationen wie diese können jungen Unternehmen binnen weniger Tage das Genick brechen. Aber Anja Beer hat schnelle Hilfe gefunden bei Soforthelfer.org. Die neue Community für Selbstständige in der Krise und darüber hinaus bietet hochwertige Unterstützung durch ein großes Netzwerk von Experten mit persönlicher Beratung und digitalen Formaten. Solo Selbstständige und Kleinunternehmer bekommen innerhalb von zwei Tagen eine kostenfreie persönlich e Beratung. Zudem gibt es eine große Vernetzung zur Hilfe untereinander und digitale Formate wie etwa Webinare, Talks und andere mit viel Business Know How. Anja Beer hat durch die Initiative sofort Unterstützung bei der Beantragung staatlicher Hilfe erhalten und zudem Beratung beim Aufbau eines Online Geschäfts. „Ich wusste nicht, wie ich meine Kunden online erreichen kann und habe deshalb die Unterstützung der Soforthelfer in Anspruch genommen. Die sind mit mir gemeinsam neue, digitale Wege gegangen und h aben mir auch einen persönlichen Halt durch ihre Erfahrung geben“, freut sich Beer. Sie hofft zwar weiter auf ein baldiges Ende der Krise, damit ihre Patientinnen und Patienten wieder zu ihr in die Praxis kommen können. Aber durch ihr neues Online Angebot kann sie nun zumindest einen Teil ihres Geschäftes auch ohne persönlichen Kontakt abwickeln und so Einnahmen erzeugen.

Downloads

Pressemitteilung: Kostenlose schnelle Hilfe für Solo-Selbstständige
und kleine Unternehmen in der Corona-Krise

Veröffentlichungsdatum: 11.05.2020

Dateiformat: PDF | ca. 65,8 KB

Textlänge: 5.334 Zeichen (mit Leerzeichen)

Pressebilder: Anja Beer und Palesa Mashinini

Soforthelfer.org ist Teil einer YBI Initiative gefördert durch die Standard Chartered Foundation und Google.org

Folge uns auf
Instagram, Facebook, Twitter & Youtube:

Soforthelfer.org ist Teil einer YBI Initiative gefördert durch Google.org

Angebot
Digitale Show
Lunch & Learn
Frauentraining
Award
Magazin
Mail schreiben
Kontakt
Impressum
Datenschutz

2021 Soforthelfer