Futuremakers Frauen-Training Erfolgsgeschichte

Anne Meinhardt hilft Soloselbstständigen dabei, ihr eigenes Marketing zu gestalten und erfolgreich umzusetzen.

Ein Gespräch über die Wichtigkeit von Kooperationen, das Ergreifen von Chancen und dem Wissen, das man selbst meist am besten weiß, was der richtige Weg ist.

Anne Meinhardt lebt in Dresden und ist seit Mitte 2021 erfolgreich als Selbstständige tätig. Wenn sie nicht gerade in einem fremden Land auf Reisen ist oder in ihrer eigenen, kleinen Privatbibliothek ein gutes Buch liest, dann ist sie Vollblutunternehmerin. Ihr Unternehmen „Anne Meinhardt – Marketing für junge Unternehmen“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, besonders Soloselbstständige, jungen Unternehmen und Existenzgründer:innen dabei zu unterstützen, die vielseitigen Möglichkeiten des Marketing gut und richtig anzuwenden, um mehr Sichtbarkeit zu erlangen. Ihr Ziel ist es hierbei, ihren Kunden „Hilfe zur Selbsthilfe“ zu vermitteln. Als Marketing Coach sieht sie sich in der Rolle, Unternehmer:innen das richtige Handwerkszeug beizubringen und dann gemeinsam die richtigen Maßnahmen zu planen und umzusetzen. Anne möchte ihre Kund:innen darin unterstützen, ihr Marketing langfristig selbst in die Hand zu nehmen und auch mit kleinerem Budget und ohne die Abhängigkeit von Dritten, viel zu erreichen.

Anne findet Erfüllung in ihrer Selbstständigkeit, hat sich aber bis vor wenigen Jahren eigentlich gar nicht als Unternehmerin gesehen.

„Vor meiner Selbstständigkeit habe ich bereits viele Jahre in Marketingagenturen gearbeitet und war zuletzt ebenfalls im Marketingbereich angestellt – doch dann kam Corona, und meine Stelle war eine der ersten, die eingestampft wurde. Ich war also plötzlich arbeitslos und hatte so viel Zeit wie noch nie in meinem Leben.“

Anne suchte das Gespräch mit Familie und Freunde, und bekam bei einem Kaffee mit einer Freundin den nötigen Auftrieb, um sich selbstständig zu machen. Sie hatte bereits die nötige Marketing- und Berufserfahrung und außerdem nun auch die Zeit, sich ganz der Idee, als Marketing Coach zu arbeiten, zu widmen. Wenn nicht jetzt, wann dann? Sie wagte den Sprung ins Ungewisse.

„Für mich stand aber auch schnell fest, dass ich es anders machen wollte. Die Pandemie hat mir sehr schnell aufgezeigt, dass gerade die kleinen und lokalen Soloselbstständigen sehr unter den Maßnahmen leiden und den Kontakt zu ihren Kund:innen verlieren. Besonders diesen Menschen wollte ich zur Seite stehen. Ich wollte nicht noch eine Agentur sein, an die man sein Marketing extern vergeben kann – davon gibt es bereits genügend. Mir ist es wichtig, Menschen zu befähigen ihre Marketingmaßnahmen selbst auf einem guten Niveau umsetzten zu können.“

Anne überlegte, wie sie ihr Geschäftsmodell so ausrichten konnte, um gerade für kleine, lokale Unternehmer:innen mit einem geringen Budget ein Leistungspaket anzubieten, das für sie bezahlbar ist. Sie merkte, dass gerade ihre Fähigkeiten als Netzwerkerin ihr dabei helfen konnte, das ganze umzusetzen. Sie begann, Kooperationen mit IHKs, HWKs sowie Volkshochschulen abzuschließen und darüber Angebote für den kleinen Geldbeutel zu schnüren. Außerdem helfen ihr einige große Firmenkunden dabei, die kleineren Kund:innen quasi zu subventionieren.

Anne ist seit Sommer 2021 Teil der zweiten Futuremakers Female Training Staffel und begeistert von der Gemeinschaft, die sich seither unter den Frauen geschlossen hat. Sie hat zum einen viel Bestätigung für sich selbst und ihre Tätigkeit als Unternehmerin gefunden, und zum anderen viele tolle und teilweise auch verschiedene Persönlichkeiten kennengelernt.

Anne findet Erfüllung in ihrer Selbstständigkeit, hat sich aber bis vor wenigen Jahren eigentlich gar nicht als Unternehmerin gesehen.

„Besonders der Austausch mit den anderen Teilnehmerinnen tut sehr gut, man unterstützt sich gegenseitig und nimmt viele Dinge für das eigene Unternehmen mit. Auch hatte ich die Möglichkeit, mich mit Menschen auszutauschen, die so ganz anders sind als ich und das war sehr bereichernd, weit über den unternehmerischen Kontext hinaus.“

Annes Tipp für alle, die sich selbstständig machen wollen ist es, nicht in Konkurrenz, sondern in Kooperationen zu denken. Gerade Frauen sollten sich ihrer Meinung nach viel mehr stärken und unterstützen und gemeinsam neue Wege gehen.

„Außerdem bekommt man am Anfang viele ungefragte Ratschläge, die einen wirklich verunsichern können. Ich habe deshalb einen engen Kreis an Menschen, denen ich vertraue und deren Meinung mir wichtig ist. Wenn große oder schwierige Entscheidungen anstehen, dann gehe ich ganz gezielt auf diese Menschen zu und hole mir Feedback ein. Alle anderen Meinungen und vermeintlich gut gemeinten Ratschläge blende ich dann aus. Ich versuche mich immer zu fragen, was ich wirklich will und was zu mir und meinen Werten passt. So bleibe ich mir selbst treu.“

Verbinde dich mit Anne:
Linkedin

Futuremakers Frauen-Training

Unser Trainingsprogramm speziell für Frauen. Jetzt voranmelden für die 3. Staffel im Frühjahr 2022.

Bewirb dich hier
kostenfrei!

Futuremakers Frauen-Training

Unser Trainingsprogramm speziell für Frauen. Jetzt voranmelden für die 3. Staffel im Frühjahr 2022.

Bewirb dich hier kostenfrei!

Erfolgsgeschichten aus dem Futuremakers Frauen-Training

Gründungsgeschichten die inspirieren. Unsere Futuremakers 2021 im Interview.

„Besonders der Austausch mit den anderen Teilnehmerinnen tut sehr gut, man unterstützt sich gegenseitig und nimmt viele Dinge für das eigene Unternehmen mit.“

Vivien LaFleur
Xia Pleasure Objects

„Vernetzt euch! Sucht euch eure Community und traut euch, nach Unterstützung zu fragen. Gebt nicht auf, in jeder schweren Zeit kann auch immer eine Chance liegen.“

„Für mich war es zu Beginn meiner Selbstständigkeit Mitte zwanzig sehr schwer, einen Preis für meine Arbeit festzulegen. Wenn mir jemand gesagt hat: Das ist aber teuer, dann hat mich das immer verunsichert.“

Bewirb dich hier kostenfrei!

Das bieten wir Dir

Digitale Workshops

6 digitale Workshops rund um die Themen Selbstständigkeit, (Persönlichkeits-) Entwicklung und Krisenadaption.

Vorträge & Impulse

Inspirierende Vortragsreihen und wertvolle Impulse, die neue Blickpunkte für die eigene Businessentwicklung geben.

Open Coaching

Gemeinsames Lernen in Gruppencoachings, die das Teilen von Herausforderungen und Erfahrungen ermöglichen.

Mentoring

Individuelle Unterstützung und Begleitung durch einen Fach-Mentor:in möglich.

Mastermind Gruppe

Intensiver Austausch mit anderen Teilnehmerinnen, um das persönliche Wachstum und die eigene Inspiration zu fördern.

Jetzt hier anmelden.